Publikationen/Studien

Forschungsbericht Mediation in Jugendstrafsachen

Joel Stalder, Marco Frigg, Jachen C. Nett, Berner Fachhochschule

  • Forschungsbericht_MediationinJugendstrafsachen.pdfDie Mediation im Jugendstrafverfahren soll den beiden Parteien die Gelegenheit geben, in Ausgleichsgesprächen, die unter Anleitung von externen fachlich speziell in Mediation ausgebildeten Personen stattfinden, die Konfliktsituation, die sich als Folge einer von jugendlichen Personen begangenen Straftat ergeben hat, einvernehmlich zu lösen.

Leitfaden Mediation im Kindesschutz

  • Leitfaden_Mediation_im_KS.pdfIm zivilrechtlichen Kindesschutz steht den Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (nachfolgend KESB) die Mediation als vielversprechendes Instrument zur Verfügung. Mit der Einführung der gemeinsamen elterlichen Sorge als Regelfall per 1. Juli 2014 ist ein Zuwachs an Mediationen zu erwarten.

Erfahrungen mit der angeordneten Mediation

Tanja Lutz, Berner Fachhochschule

  • E-7_3_d_MV_2018_Studie_nur_d.pdfZiele und Fragestellungen des Projekts: Erhalt einer Übersicht zu verschiedenen Aspekten der angeordneten Mediation. Die Ergebnisse regen zur Reflexion und Weiterentwicklung an und tragen zur Qualitätssicherung bei Fragestellungen: Welche Erfahrungen werden mit angeordneten Mediationen gemacht? Unter welchen Rahmenbedingungen werden Mediationen angeordnet? (Vorgehensweise, Finanzierung, Zeitrahmen, u.a.) Wie werden betroffene Kinder in angeordnete Mediationen einbezogen? Was wird in der angeordneten Mediation als Erfolg verstanden? Was hat sich bei der Durchführung von angeordneten Mediationen bewährt? Wann ist eine angeordnete Mediation indiziert bzw. wann liegt eine klare Kontraindikation vor?

Angeordnete Mediation im zivilrechtlichen Kindesschutz

Interdisziplinäre Studie zur alternierenden Obhut

Michelle Cottier, Eric D. Widmer, Sandrine Tornare und Myriam Girardin

Artikel in Perspektive Mediation: Wenn Eltern unfreiwillig in die Mediation gehen.